Lola macht Schlagzeilen

Lola macht Schlagzeilen
Lola ist die berühmte Reporterin Lo.Ve. und zusammen mit ihrer besten Freundin Flo übernimmt sie die Titelseite der Schülerzeitung. Schnell stellen die Freundinnen fest, dass es gar nicht so einfach ist, aufregende und außergewöhnliche Ereignisse für die Zeitung zu finden. Ihre Patenkinder Lina und Moritz aus der ersten Klasse sorgen zwar für jede Menge Trubel, liefern aber keine Geschichte für eine gute Schlagzeile. Lola beschließt deshalb, über die Ergreifung des gefährlichen Wasserpistolenbanditen zu berichten. Seit Wochen hält er die Stadt und nun auch Lola in Atem!

Die sonnige Musik von Eduardo Macedo und die fröhliche Stimme von Mira Linzenmeier geben Lolas großen und kleinen Abenteuern genau den richtigen Dreh zum Immer-wieder-hören.

Das gleichnamige Buch ist im Loewe Verlag, Bindlach, erschienen.





Pressestimmen

Immer wenn Lola Probleme hat, träumt sie sich in eine Fantasiewelt, in der sie die große Heldin ist oder Feen ihr zu Hilfe kommen. Das hindert sie aber nicht, in ihrem wirklichen Leben für ziemlich viel Action zu sorgen. Spannend, amüsant und rasant wird dies mit frischer Stimme erzählt von der jungen Mira Linzenmeier - begleitet von witziger Musik.
hr2 Hörbuch-Bestenliste

Isabel Abedi hat ihre Geschichte mit einem offenen, humorvollen Blick auf die multikulturelle Lebenswirklichkeit der Lola Verloso aus Hamburg, auf Busenfreundschaften, Kinderträume, Erwachsenenverhalten erzählt. Brasilianische Musik von Eduardo Macedo hebt zwischen den Kapiteln die Stimmung. Und das Mädchen Mira Linzenmeier als Sprecherin der Lola steckt mit ihrer herzerfrischenden und fröhlichen Art zu lesen problemlos jeden erfahrenen Sprecherkollegen in die Tasche.
Stuttgarter Zeitung

Die CD "Lola macht Schlagzeilen" kann aus drei Gründen nicht nur einmal gehört werden. Erstens ist der Inhalt absolut packend und fesselt jede 8 -12jährige Zuhörerin. Zweitens ist die Stimme von Mira Linzenmeier sehr fröhlich und angenehm. Hier macht es einfach Freude der Lesung zu lauschen. Drittens ist Lola so liebenswert, dass man sie gleich ins Herz schließt. Lolas erfrischende Art reißt einen nur so mit. Die vielen Missgeschicke die ihr passieren, sind mal zum Schreien komisch, mal rühren sie einen zu Tränen. Die Musik von Eduardo Macedo macht die CD zu einem runden Hörerlebnis.
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM), Baden-Württemberg

Die jugendliche Sprecherin macht ihre Sache ganz vorzüglich. Sie präsentiert den Text klar verständlich, sehr nuanciert, dabei frisch und unprätentiös und verkörpert glaubwürdig die pfiffige Heldin. Schöne Musikakzente strukturieren zusätzlich die Erzählteile.
Praxis Deutsch

Die junge Sprecherin liest Lolas Erlebnisse sehr lebendig und gestaltet die lange Lesestrecke so, dass man voll Spannung zuhören kann. Sie hat Spaß an der Geschichte und kann das weitergeben. Ihre Gestaltungsmöglichkeiten sind vielseitig, es gibt herrlich klamaukige Passagen und geballte Spannung.
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW, Niedersachsen

Wie der Vorgänger besticht auch diese vergnügliche Geschichte durch Pfiffigkeit, Witz und Tempo. Die junge Sprecherin vermag es einmal mehr, so lebhaft und natürlich vorzutragen, dass helle Freude aufkommt.
ekz-Informationsdienst

Isabel Abedi bringt, wie schon im Vorgängerband "Hier kommt Lola", ausgezeichnet die Befindlichkeit einer Zehnjährigen zum Ausdruck. Dazu passt die überzeugende Leseweise der jungen Sprecherin Mira Linzenmeier. Südamerikanische Musik deutet Szenenwechsel an und lockert die Lesung auf.
Der evangelische Buchberater
Lola macht Schlagzeilen
2 CD
Sprecherin: Mira Linzenmeier
Musik: Eduardo Macedo
Gesamtspielzeit: 02:27:59
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3-8337-1345-3